Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / E-Mail/Outlook

freier smtp-server





Frage

Hallo, ich bin auf der suche nach einem freien smtp-server. folgende situation. meine Mails rufe über web.de ab (weiterleitung von meiner "richtigen" adresse), als absenderadresse habe ich aber eine etwas griffigere Adresse (die "richtige" eben) angegeben. Den smtp-server von web kann ich leider nicht benutzen, wenn die absenderadresse nicht web.de ist. den smpt der anderen adresse kann ich nur nutzen, wenn ich über die auch ins Netz einwählt bin. nutze aber eigentlich call-by-call Bisher hatte ich immer einen smtp-server von compuserve, aber der funktioniert leider nicht mehr. Mich würden vorallem auch Erfahrungswerte interessieren. Viele Grüße t.

Antwort 1 von Der_Fisch

"Freie" SMTP Server sind aus gutem Grund sehr selten, da solche fast ausschlieslich zum Spammen genutzt werden.

Eventuell erlaubt GMX die Angabe einer anderen Absenderadresse, kann ich aber mangels eigenem Bedarf jetzt nicht wirklich sicher sagen..

MfG

Michael H. Fischer

Antwort 2 von tinaP

stimmt,

das mit dem spam ist natürlich ein argument gegen freie smtps, ärgerlich ist es dennoch, dass die offensichtlich nicht mehr existieren.

werden mal bei gmx vorbei schauen.

t.

Antwort 3 von Luke_Filewalker

Was GMX betrifft: Negativ, ich habe bei GMX ja einige Email-Konten. Auch hier sperrt der SMTP fremde Absender.

Tja, dürfte nicht so einfach sein. Wirklich aus gutem Grund muss man sich so ziemlich überall legitimieren, denn irgendwie muss man diese Krankheit "SPAM" in den Griff kriegen und da gehört das dazu.

Über meine Domaine z.B. habe ich einen fast freien SMTP Server zur Verfügung. Ich muss mich zwar legitimieren, kann dann aber verschicken was ich will.

Antwort 4 von steffen2

bei web.de kann man sich doch andere Absenderadressen einstellen.
Diese sind aber nur für Webmail nutzbar.

Gruß Steffen

Antwort 5 von tinaP

Zitat:
Tja, dürfte nicht so einfach sein. Wirklich aus gutem Grund muss man sich so ziemlich überall legitimieren, denn irgendwie muss man diese Krankheit "SPAM" in den Griff kriegen und da gehört das dazu.


Legitimieren ist ja oK. Ich musste bei dem compuserve smtp server auch ein Compuserve-Konto haben. Der Name der Absenderadresse bzw. der für den pop server konnte sich aber durchaus vom smtp Benutzernamen unterscheiden. bei web.de geht das leider nicht.

Gruß
t.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: