Supportnet Computer

Supportnet / Forum / WindowsXP

Verborgene Dateien im Ordner "Temporary Internet Files"





Frage

Hallo. In meinem Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\...\Temporary Internet Files" verbergen sich jede Menge Dateien die ich weder sehen noch löschen kann. In den Ordner-Optionen ist eingestellt, dass auch versteckte Dateien angezeigt werden - daran liegt´s also nicht. In "EIGENSCHAFTEN" (rechte Maustaste) werden über 7000 Dateien und 95 MB angezeigt, im Windows-Explorer erscheint der Ordner jedoch leer.´ Das sich dort noch Dateien verbergen habe ich nur gemerkt, weil andere Programme (hier: ACDSee) einige dieser Dateien noch anzeigen. Wie kann ich die Dateien ansehen oder zumindest löschen ? Vielen Dank schon mal Gruß Christoph

Antwort 1 von Solo

Hi, was haste denn für einen Browser? Bei IE kannste die Dateien in Optionen unter "Temporary Internet Files" löschen. Wenn nicht möglich, dann im abgesicherten Modus versuchen.

MfG

Antwort 2 von tomman

Ansehen kaum XP versteckt alles
Löschen nicht alles aber vermutlich denn Größten teil

Systemsteuerung / Internetoption / Allgemein / in der Mitte Temporary Internet Files / Dateien löschen
Bei „alle Offline Dateien löschen „ Haken rein und ok . ganz wirst du aber den Ordner nie lehren etwas bleibt immer drin

Antwort 3 von Krifi

@tomman
Hab ich mal ausprobiert:
Häkchen rein und ok - und da warens nur noch 14 Dateien und 1,2 MB

@Solo
Ich habe den IE 6.0,
Löschen über Optionen hatte ich ja schon versucht. Die unsichtbaren Dateien waren aber noch da.
Den abgesicherten Modus probiere ich aber auch noch aus

DANKE jedenfalls und tschüssi

Gruß

Christoph

Antwort 4 von KRIFI

@tomman
NACHTRAG - ich denke das interessiert dich vieleicht:
Nachdem ich die Dateien jetzt zum Teufel geschickt hatte, waren plötzlich alle meine gespeicherten eMails weg !!!
Hab nach Ausführen der System-Wiederherstellung allerdings jetzt alles wieder verfügbar. Seltsamerweise ist die Anzahl der verborgenen Dateien dabei sogar nur auf 18 angestiegen

- ICH VERSTEH HIER GAR NICHTS MEHR -

Aber egal - Ich hab meine Mails wieder und die Dateien sind auch runter: ALLES IST GUT

Danke nochmal

MfG, Christoph

Antwort 5 von Reindy

Hi,
das mit den Temp. IE Dateien, löße ich
a.) entweder mit einer RAMDisk
b.) einem "Unlocker" Progi....

Reinhard

Antwort 6 von Krifi

@Reindy,#
Äh ... - bin leider zu sehr Laie:
Wie meinst du das mit der RAM-Disk und was ist ein Unlocker-Progi ? ? ?

Gruß

Christoph

Antwort 7 von Reindy

Hi,
das mit der Ramdisk ist eigentlich die perfekte Lösung.
Beispiel Du hast 1GB Speicher (RAM) im Rechner, dann wird die RAMDISK auf 100MB eingestellt.
Nun wird ein Laufwerk mit eben diesen 100 MB eingerichtet, der Temp Folder wird auf dies Laufwerk gelegt, ebenso Cookies und der Verlauf.
Da die Ramdisk nur temporör ist, wird sie nach jedem Rechnerstart "neu" erstellt.
.. im Endeffekt werden dadurch die "Intenetspuren" komplett gelöscht.
Windows XP unterstützt eine Ramdisk nicht 100%ig.
Dies wirkt sich so aus--> die Systemeingebaute Wiederherstellungskomsole "streikt".
Man muss "einen Tod" sterben.....
Reinhard

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: